wie bisher unser Stadtrat

Markus Buschor

Geschätzte Wählerinnen
Geschätzte Wähler

Gerne würde ich meine Arbeit als Stadtrat fortsetzen und der Stadt St.Gallen für weitere vier Jahre mit meiner Erfahrung, meiner Leidenschaft und Schaffenskraft dienen. Ich kandi­diere deshalb am 25. September 2016 für eine zweite Amts­­zeit. Ich versuche meine Arbeit mit Blick auf die ganze Stadt, ohne die Interessen und Anliegen der einzelnen Bewohnerinnen und Bewohner aus den Augen zu verlieren, engagiert, sachbezogen, unabhängig und zukunftsgerichtet zu leisten. Dabei will ich mit allen Seiten sprechen, denn ich glaube an Dinge, an die die Linken glauben, aber auch an Dinge, an die die Rechten glauben.

Ein Ort, der Stadt sein will, kennt keine falschen Bewohner­innen und Bewohner in einer ansonsten richtigen Stadt. Ich will eine Stadt St.Gallen für alle. Dieses Leitmotiv prägt meine tägliche Arbeit. Sei es bei der Entwicklung der Schulen zu mehr Chancengerechtigkeit, beim Ausbau der Angebote der Tagesbetreuung, bei Überlegungen zur Vergrösserung der Wasserfläche für den Breiten- und Spitzensport, beim Nachdenken über die künftige Public Library, bei der Verabschiedung des Mobilitätskonzeptes, beim dritten Anlauf für die Neugestaltung des Marktplatzes, bei der Ausarbeitung eines ausgeglichenen Budgets, bei Weichenstellungen für den Wohnort und Arbeitsplatz St.Gallen oder bei der Integration von Asylsuchenden.

Dankbar für das Vertrauen in meine Arbeit, bin ich auch künftig bereit, in demokratischen Strukturen und Entscheidungsprozessen auf gesellschaftlicher und politischer Ebene sozial, ökonomisch und ökologisch verantwortlich zu handeln.

Unterschrift Markus Buschor